Katholischer Pflegeverband e.V.

Es geht um jeden Einzelnen
in der Pflege

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Qualitätsmanagement – eine Innovation für die Zukunft

Grundelemente eines gelingenden, auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Qualitätsmanagements

Grundelemente für ein gelingendes und nachhaltiges Qualitätsmanagement

In den beiden vorangegangenen Ausgaben ging es um grundlegende Aussagen zum Qualitätsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen mit der Fragestellung „Herausforderung und Chance für die Pflege“. Des Weiteren ging es um die Qualitätssicherung der beruflichen Bildung in den Gesundheitsfachberufen. Fazit der beiden Beiträge: Qualitätsmanagement ist eine zielführende Innovation für die Zukunft im Interesse aller Beteiligten und im Sinne einer nachhaltigen Weiterentwicklung der Organisation. Da bekanntermaßen die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems noch nicht gleichzusetzen ist mit einem guten Qualitätsergebnis, möchte ich in diesem Beitrag auf Grundelemente eines gelingenden auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Qualitätsmanagements eingehen.

Erfahren Sie mehr: hier ein PDF zum Download

Klare Strukturen

Pflege-Ausbildung zwischen europäischem Anspruch und bundesdeutschem Kompetenzwirrwarr

Die Frage nach was ist Pflege? An einen Pflegenden, erscheint mir ebenso unverschämt wie die Frage was ist Leben? einem Biologen zu stellen. Es scheint aber genau die Sorte von Fragen zu sein, die neues Denken einer in die Jahre gekommenen Profession ermöglicht.

Erfahren Sie mehr: hier ein PDF zum Download

Pflege zwischen Autonomie und Heteronomie

Selbstbestimmt oder fremdbestimmt? Pflege im Spannungsfeld.

Pflegephilosophie

Die Frage nach was ist Pflege? An einen Pflegenden, erscheint mir ebenso unverschämt wie die Frage was ist Leben? einem Biologen zu stellen. Es scheint aber genau die Sorte von Fragen zu sein, die neues Denken einer in die Jahre gekommenen Profession ermöglicht.

Erfahren Sie mehr: hier ein PDF zum Download

Pflege & Sprache

Zur Beziehung von Sprache und der Attraktivität von Pflegeberufen

Die Sprache prägt unser Bewusstsein und damit auch unsere Handlungen. Warum ist es so wichtig eine „eigene“ Pflegesprache zu sprechen?

Die sprachliche Bezeichnung hat eine Bedeutung, die über das reine Sichtbar- und Mitteilbarmachen hinausgeht. Die Benennung eines Gegenstandes ist erster Akt der geistigen Bewältigung. (Bollnow 1966) Etwas sprachlich nicht ausdrücken zu können, weist immer auch darauf hin, dass Inhaltlichkeit, in diesem Fall der Pflege, nicht benannt werden kann.

Erfahren Sie mehr: hier ein PDF zum Download