Katholischer Pflegeverband e.V.

Wo wir in Deutschland
zu finden sind

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

07.12.2015

18. Burghausener Pflegetag: "Wir schaffen das! - Pflege auf dem Weg in die Zukunft"

17. März 2016

Seit nunmehr 30 Jahren findet in der Diözese Passau alle  zwei Jahre ein Tag für Pflegende statt. Mitte der 1980er Jahre erkannte der Verantwortliche des Referates "Seelsorge für Pflegeberufe", Pfarrer Manfred Ertl, wie komplex die Herausforderungen des beruflichen Alltags für Pflegende sind. Auf seine Initiative entschied sich das Bistum Passau einen Begegnungstag mit sowohl pflegefachlichen als christlich-werteorientierten Vorträgen und viel Zeit für die persönliche Begegnung anzubieten.

Nach einem erfolgreichen Start in Passau verlagerte sich dieser Begegnungstag sehr schnell nach Burghausen. Nach einigen Jahren wurde der Kath. Pflegeverband als Kooperationspartner gewonnen. 2016 dürfen wir Sie gemeinsam zum 18. Burghausener Pflegetag einladen!

In diesen Jahrzehnten ergaben sich im Gesundheitswesen und für die Pflege viele Veränderungen. Veränderung bedeutet u.a. sich auf Neues einlassen, Mut beweisen ,manchmal unkonventionell denken sowie Bewährtes aber auch Zukünftiges kritisch hinterfragen. Dass wir Pflegenden dies können, haben wir in der Vergangenheit bewiesen - und wir werden es auch in den nächsten Jahren bewerkstelligen!

Wir möchten Sie einladen, sich mit uns während des Tages auf Neues einzulassen, gemeinsam nachzudenken und kritisch Kontexte von Pflege zu hinterfragen. Ulrich Becker-Wirkert wird schildern, wie Pflege außerhalb dessen, was "man" so unter Pflege versteht, aussehen kann. Carola Nick beschreibt einen innovativen Weg, wie Pflegende mit freiheitsentziehenden Maßnahmen umgehen können.

Nach einer Mittagspause stellt Rainer Ammende die Änderungen vor, die mit dem neuen Pflegeberufsgesetz auf uns alle zukommen werden. Und wie sich für politische Vertreter die Zukunft der Pflege in Bayern darstellt, wird der Pflegebeauftrage der bay. Staatsregierung, Hermann Imhof abschließend erläutern.

Als Ehrengast dürfen wir Dr. Sr. Liliane Juchli als langjährige Gestalterin und Wegbegleiterin der deutschsprachigen Pflege zu unserem Jubiläum begrüßen.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Burghausener Pflegetag gemeinsam mit Ihnen!

Downloads:

Flyer zum 18. Burghausener Pflegetag (568 KB)