Katholischer Pflegeverband e.V.

Wo wir in Deutschland
zu finden sind

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

29.05.2019

Fachtag - Umsetzung des Pflegeberufegesetzes

am 25. Juni 2019

in München

24.04.2019

Landesversammlung am 09. Februar 2019 in München

In diesem Jahr versammelten sich die Mitglieder zur jährlichen Landesversammlung in München in den Räumlichkeiten des Alten- und Pflegeheimes St. Michael der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Frau Prof.in Constanze Giese eröffnete den öffentlichen Teil mit einem spannenden Vortrag über Pflegerobotik, technische Innovationen und die...

06.09.2015

Die Würde des Menschen ist (un)antastbar?!

Fachtag zum „Welttag der Kranken“ in Eichstätt am 06. März 2015

06.09.2015

Vorstand und Delegierte neu gewählt

Am 07. März 2015 fand die Landesversammlung der Landesgruppe Bayern statt

29.07.2014

Flyer für die Pflegekammer in Bayern

Eine Information der BAY.ARGE

Landesgruppe Bayern:

„Berufskunde-Unterricht“ mal anders

Die KPV-Landesgruppe Bayern führt auf Wunsch an ihren Mitgliedsschulen traditionell einige Stunden des „Berufskunde-Unterrichts“ durch. Je nach Bedarf werden dabei die Inhalte „Berufsverbände“, „Professionalisierung“, „Unterschiedliche Ausbildungsformen“, „Bildungskonzept“ und natürlich „Aktuelle berufspolitsche Belange“ abgedeckt.
In diesem Sommer hatte sich zum ersten Mal auch eine Schule gemeldet, die primär mit einer Pflegeausbildung eigentlich keinen Zusammenhang hat. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Goethe-Gymnasiums in Regensburg hatten sich in einem Seminarprojekt zusammengefunden und wollten in verschiedene Berufsfelder Einblick gewinnen. Als Vertretung für die Pflegeberufe wurde der KPV ausgewählt. Für die „KPV-Unterrichtenden“ war es sehr interessant zu sehen, welche Vorstellungen von Pflege bei baldigen Schulabgängern vorherrschen – vielleicht konnten wir manches Bild von Pflege realitätsnäher zeichnen und zukünftige Kolleginnen und Kollegen gewinnen!