Katholischer Pflegeverband e.V.

Persönlich und
beruflich vorankommen

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungsunterlagen finden Sie im Downloadbereich

mehr erfahren …

14.06.2018 | 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr | 57072 Siegen

Z 19: Ethik in der Pflegepraxis - "Ungutes Gefühl-Schlechtes Gewissen!?“ Be-Last-end im Dienst und zu Hause

Referent:

Dr. Peter Lux

Inhalte: 

Fragwürdige Entscheidungen ethisch reflektieren und klären

Welche Werte, Normen, Gesetze leiten bei Entscheidungen? Wie kommen sie zustande und wie können wir Pflegenden unseren Beitrag dazu leisten, dass Entscheidungen wohl überlegt, fundiert und ethisch reflektiert getroffen werden?

Wir wollen uns mit diesen Fragen in Bezug auf ethisch-moralische Probleme und Konflikte aus dem Berufsalltag von Pflegenden beschäftigen. Wir werden Wege und Möglichkeiten kennenlernen und uns aneignen, die einen strukturierten Umgang mit schwierigen Entscheidungen und Situationen aufzeigen.

Entscheidungen von PatientInnen, Angehörigen, KollegInnen, Vorgesetzten können auf diese Weise nachvollziehbar und begreifbar werden, so dass mögliche Ärgernisse wie Entrüstung, Wut, Enttäuschung verhindert werden. Es wird für die Teilnehmenden durch diesen Seminartag möglich sein, folgende Fragen  von Fall zu Fall klären zu können:

Ziele und Inhalte des Seminars:

- Warum ist so entschieden worden?

- Wer war an der Entscheidung beteiligt?

- Was hat die Entscheidung geleitet, beeinflusst?

- Wie ist die Entscheidung zustande gekommen?

- Hätte es auch andere Lösungen gegeben?

Sicher kennen Sie diese Fragestellungen. Je transparenter und klarer sie beantwortet werden, umso leichter können wir mit gutem Gewissen nach Hause gehen!

Referent/in:

Dr. Peter Lux

Dipl- Pflegewirt, Krankenpfleger

Programm:

14. Juni 2018

9:00 bis 16:30 Uhr

Nähere Informationen zum Seminar (Anfahrtsplan, Rechnung usw.) erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Anmeldebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Seminargebühren:

Mitglieder: 85,00 €

Nichtmitglieder: 105,00 €

(inkl. Skript und Seminarverpflegung)

Seminarort:

St. Marienkrankenhaus gem GmbH

Kampenstraße 51

57072 Siegen

Fortbildungspunkte:

Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden.

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

Geschäftsstelle des:

Katholischen Pflegeverband e. V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg 

Tel. (09 41) 60 48 77-2

und

Tel. (09 41) 60 48 77-0

Fax (09 41) 60 48 77-9

E-mail:

bildung@kathpflegeverband.de

Internet:

www.kathpflegeverband.de

Downloads:

KPV-Seminar Z19 (501 KB)