Katholischer Pflegeverband e.V.

Persönlich und
beruflich vorankommen

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungsunterlagen finden Sie im Downloadbereich

mehr erfahren …

15.03.2018 | 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr | 84137 Vilsbiburg

B 07: Wenn Mitarbeiterverhalten zur Herausforderung wird - Vom professionellen Umgang mit MitarbeiterInnenverhalten

Referent: Dr. phil. Peter Hammerschmid

Inhalte: 

Neben Organisations- und Verwaltungsaufgaben besteht für jede Führungskraft ein großer Anteil des täglichen Arbeitspensums in der direkten Führung von MitarbeiterInnen. Viele kleine und größere Interventionen auf das Verhalten der MitarbeiterInnen stellen dabei eine tägliche Anforderung an jede Führungskraft dar.

Die grundlegende Beziehungsgestaltung ist dabei ebenso gefordert, wie die vielen positiven, kritischen und/oder informativen (Feedback)-Gespräche, die alle zu einem gelingenden Miteinander beitragen sollen.

In den letzten Jahren zeigt sich jedoch für immer mehr Führungskräfte, dass sich in diesem Aufgabenbereich ein Wandel einstellt, der es der jeweiligen Führungskraft erschwert, konstruktiv mit dem Gegenüber umzugehen. So werden viele Führungskräfte durch die MitarbeiterInnen in Rollen gedrängt, die sie nicht einnehmen wollen und können, MitarbeiterInnen reagieren schneller persönliche verletzt auf direkte Ansprache, bauen eine Jammerkultur auf, fühlen sich den anderen gegenüber benachteiligt usw.

Dieses Seminar geht deshalb der Frage nach, wodurch dieser Wandel entsteht, wie er auf die jeweiligen Arbeitsfelder und die Führungskraft wirkt und wo eine Führungskraft gezielt ansetzen kann, damit das sog. "dysfunktionale Verhalten" eines Mitarbeiters nicht zu einer dauerhaften Störung wird. Die Erkenntnisse aus der neuesten arbeitswissenschaftlichen Forschung stehen dabei ebenso im Mittelpunkt, wie die Erfahrungen der TeilnehmerInnen und in der Praxis erprobte Maßnahmen im Umgang mit solchen MitarbeiterInnen.

Referent/in:

Dr. phil. Peter Hammerschmid,

Sozialwissenschaftler

a.o. Professor

freiberuflicher Dozent

Programm:

15. März 2018

9:00 bis 16:30 Uhr

Nähere Informationen zum Seminar (Anfahrtsplan, Rechnung usw.) erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Anmeldebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Seminargebühren:

Mitglieder: 105,00 €

Nichtmitglieder: 125,00 €

(inkl. Essen und Getränke)

Seminarort:

LAKUMED Kliniken

Krankenhaus Vilsbiburg

Krankenhausstr. 2

84137 Vilsbiburg

Fortbildungspunkte:

Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden.

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die

Geschäftsstelle des:

Katholischen Pflegeverband e. V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg 

Tel. (09 41) 60 48 77-2

und

Tel. (09 41) 60 48 77-0

Fax (09 41) 60 48 77-9

E-mail:

bildung@kathpflegeverband.de

Internet:

www.kathpflegeverband.de

Downloads:

KPV-Seminar B07 (509 KB)