Z 09-1 Der Expertenstandard in der Pflege "Schmerzmanagement"

Veranstaltung

Titel:
Z 09-1 Der Expertenstandard in der Pflege "Schmerzmanagement"
Wann:
12.05.21, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Wo:
Koblenz, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemper - Koblenz, Rheinland-Pfalz
Kategorien:
Lehren und Lernen, Fortbildung

Beschreibung

Expertenstandard "Schermerzmanagement in der Pflege"

„Divinum est sedare dolorem“ (Galenus 129-199 n. Chr.).

Es ist göttlich, den Schmerz zu nehmen.

 

Im Juni 2020 wurde der vorliegende Expertenstandard veröffentlicht. Mit dieser Aktualisierung wurde das Phänomen akuter Schmerz und das Phänomen chronischer Schmerz in einem gemeinsamen Standard verortet.

Schmerzen beeinflussen das psychische, physische und soziale befinden und somit die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen.

Schmerzen haben eine Warnfunktion und werden als Qual erlebt. Darum ist eine adäquate Schmerztherapie ein wichtiger Baustein moderner Pflege und Medizin. Im Vordergrund der Behandlung von Schmerzen stehen meist Medikamente. Jedoch ist eine adäquate Schmerzreduktion am ehesten mit einer Kombination von medikamentöser und nichtmedikamentösen Maßnahmen zu erreichen.

Der Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege fordert unter anderem aktuelles Wissen zu nichtmedikamentösen Maßnahmen und deren Umsetzung am Patienten.

Seminarinhalten:

  • Physiologische Grundlagen
  • Schmerzentstehung – Schmerzformen
  • Akuter versus chronischer Schmerz
  • Schmerzassessment
  • Schmerzerfassung bei Menschen mit kognitiven Einschränkungen
  • Prinzipien der medikamentösen Schmerztherapie
  • Nichtmedikamentöse Schmerzbehandlung

Ihr Referent: Rupert Brenninger (Referent für Berufsfeld- u. Bildungsentwicklung Pflege)

 Programm:

Donnerstag, 08. Juli 2021
9:00 - 16:30 Uhr (8 UE)

Unser Seminar findet selbstverständlich unter den vorgeschriebenen Abstands- und Hygienevorschriften statt. Sollte aufgrund der Landesregierung keine Präsenzschulungen stattfinden dürfen, werden wir uns um einen Ersatztermin zu einem späteren Zeitpunkt bemühen.

Nähere Informationen zum Seminar (Anfahrtsplan, Rechnung usw.) erhalten Sie ca. 1-2 Wochen vor Seminarbeginn.
Anmeldebescheinigungen werden direkt nach Ihrer Online-Anmeldung ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung ausgebucht sein, werden Sie benachrichtigt.

Seminargebühren:
Mitglieder: 95,00 €
Nichtmitglieder: 120,00 €
(inkl. Skript und Seminarverpflegung)

Die Seminargebühren überweisen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des: Katholischen Pflegeverband e. V. Adolf-Schmetzer-Str. 2-4 93055 Regensburg Tel. (09 41) 60 48 77-2 und Tel. (09 41) 60 48 77-0 Fax (09 41) 60 48 77-9 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.kathpflegeverband.de

Fortbildungspunkte:
Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden. 

Anmeldung: --> hier gehts zur Online-Anmeldung

Ich akzeptiere, dass bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn eine Stornogebühr von 50 % der Seminargebühr berechnet wird (Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird). Wird die Anmeldung am Tag des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen oder erscheine ich nicht zur Veranstaltung, wird die volle Gebühr fällig.

 


Veranstaltungsort

Standort:
Koblenz, Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein Kemper
Straße:
Koblenzer Str. 115-155
Postleitzahl:
56073
Stadt:
Koblenz
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Land:
Germany

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

Nächste Veranstaltungen

© 2019 Katholischer Pflegeverband e.V.