Katholischer Pflegeverband

Bayern

Online als Video- oder Telefonkonferenz

Datum: 13. März 2021

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr

per "ZOOM-Meeting"

 

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

in der Einladung für die Landesversammlung im vergangenen Jahr stand, dass 2020 viele Herausforderungen bieten wird. Freilich ahnten wir damals noch nicht, wie sehr Covid und die Pandemie uns alle im Privaten aber auch im beruflichen Alltag berühren würden!

Noch immer sind wir von den negativen Auswirkungen betroffen; wir müssen persönliche Kontakte einschränken, dürfen „nicht einfach so“ Menschen ohne ausreichende Schutzkleidung berühren oder gemeinschaftliche Aktivitäten pflegen. Vielleicht musste jemand auch persönliche Schicksalsschläge durch die Erkrankung erfahren. Das schmerzt.

Auf der anderen Seite entdecken wir neue Möglichkeiten: Die Bedeutung von Pflege wird in der Öffentlichkeit anders gesehen. Persönliche Begegnungen werden als Geschenk wahrgenommen und sind intensiver. Gedanken über das, was Menschen in Krisensituationen tatsächlich trägt, werden lauter. Treffen mittels Video- oder Telefonkonferenzen werden „normaler“, weite Reisewege entfallen. „Digitale Gemeinschaftsräume“ zum Austausch werden bekannter.

Da vermutlich auch im März 2021 noch Beschränkungen zu einem persönlichen Treffen bestehen werden, möchten wir mit Ihnen gemeinsam einen der neuen Wege erproben. Unsere Landesversammlung wird als Videokonferenz stattfinden; Mitglieder, die keine Möglichkeit dafür haben, können sich per Telefon dazuschalten.

Im Namen aller Vorstandsmitglieder lade ich Sie herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen Austausch!

Elisath Linseisen
Vorsitzende der Landesgruppe Bayern

Einladung zum download

 

Landesversammlung Landesgruppe Bayern am 07. März 2020

 

Datum:

7. März 2020

Beginn:

10:00 Uhr

Ende:

ca. 15:00 Uhr

Ort:

Katholische Akademie für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen e.V.
Ostengasse 27; 93047 Regensburg

Vortrag mit Diskussion:

Vorbehaltsaufgaben in der Pflege

Referentin:

Prof. Dr. Inge Eberl

 

   
 

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

ein spannendes „berufspolitisches“ Jahr liegt hinter uns und auch das neue bietet viele Herausforderungen!

Verbandsintern beschäftigen sich Vorstand und Delegierte intensiv mit der Zukunft des KPV. Gleichzeitig mit dieser Einladung zur Landesversammlung haben Sie deshalb ein Schreiben unseres Bundesvorstandes erhalten. Darin finden Sie 4 Themenfelder und Stichworte. Ich darf Sie herzlich einladen, zu Stichworten, die Sie bewegen, interessieren oder nachdenklich machen, uns – Ihrem Landesvorstand - Ihre Gedanken dazu gerne auch im Voraus mitzuteilen. Sie werden in die Diskussion im geschlossenen Teil der Landesversammlung einfließen. Wie gewohnt, werden wir hier zudem die satzungemäß notwendigen Regularien unseres Verbandes besprechen.

Nach dem Gottesdienst in der neu gestalteten Kapelle der Akademie für Pflege- und Sozialberufe stellt uns Prof. Dr. Inge Eberl eine weitreichende Änderung für alle pflegerischen Versorgungsformen vor: In dem seit 1. Januar 2020 gültigen Pflegeberufegesetz sind erstmals Vorbehalts-aufgaben für unsere Profession beschrieben. Was bedeutet das in der Praxis? Welche Änderungen im beruflichen Alltag werden sich ergeben? Inwieweit gibt es bereits erste Erfahrungen seit Januar diesen Jahres?

Gemeinsam mit allen Vorstandsmitgliedern freue ich mich auf Ihr Kommen und einen regen Austausch!

Elisabeth Linseisen
Vorsitzende der Landesgruppe Bayern

  Einladung Landesversammlung
   

am 25. Juni 2019 in München

Die Umsetzung des Pflegeberufegesetzes ist weiter vorangeschritten. In Berlin hat die  Fachkommission  ihre  Arbeit  aufgenommen  und  arbeitet  aktuell  an  den Rahmenlehrplänen.  Auch  in  Bayern  wird  die  Lehrplankommission  zeitnah ihre Arbeit   aufnehmen.   Die   Verhandlungen   zu   den   Pauschalbudgets   für   die Pflegeschulen und die Träger der praktischen Ausbildung laufen und müssen bis Ende April  2019 abgeschlossen sein, andernfalls schließt sich ein Schiedsstellenverfahren an. Zugleich beschäftigt die Schulen und die Träger der praktischen Ausbildung, wie sie Kooperationspartner finden oder Schulverbünde gründen können.

In diesem Jahr versammelten sich die Mitglieder zur jährlichen Landesversammlung in München in den Räumlichkeiten des Alten- und Pflegeheimes St. Michael der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul. Frau Prof.in Constanze Giese eröffnete den öffentlichen Teil mit einem spannenden Vortrag über Pflegerobotik, technische Innovationen und die möglichen Potentiale. Ihre Überlegungen aus ethischer und pflegewissenschaftlicher Perspektive führten zu anregenden Diskussionsbeiträgen und nachdenklich machenden weiteren Gedanken. Die Landesgruppe Bayern wird sich sicherlich in den nächsten Monaten weiter mit der Thematik auseinandersetzen!

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

Nächste Veranstaltungen

© 2019 Katholischer Pflegeverband e.V.