Z 07 Rezertifizierung Dekubitus ein drückendes Problem - leider noch kein Ende in Sicht

Veranstaltung

Titel:
Z 07 Rezertifizierung Dekubitus ein drückendes Problem - leider noch kein Ende in Sicht
Wann:
16.06.20, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Wo:
St. Marienkrankenhaus Dresden - Dresden, Sachsen
Kategorie:
Fachentwicklung

Beschreibung

Seminarinhalte:

Trotz vieler Erkenntnisse und Forschungsarbeiten ist die chronische Wunde Dekubitus weiterhin in der ambulanten und stationären Pflege ein häufig anzutreffendes Problem. In Deutschland leiden circa 750 Tausend bis 1,5 Millionen Patienten an Dekubitalulzera, die häufig nur als untergeordnete Nebeneffekte einer ärztlichen oder pflegerischen Behandlung eingestuft werden. In Wirklichkeit stellt es aber für den Betroffenen ein gravierendes gesundheitliches und in vielen Fällen auch psychisches Risiko dar. Durch die Alterung der Gesellschaft wird dieses Thema in Zukunft sogar noch relevanter. Es ist deshalb eine vorrangige Aufgabe der in der Pflege tätigen Institutionen, für dieses Thema zu sensibilisieren und das Problem durch geeignete Vorsorge- und Therapiemaßnahmen insbesondere auch in der häuslichen Pflege zu beheben.

Inhalte u.a.:

  • Physiologie der Wunde
  • Expertenstandard Dekubitus
  • Schmerz und Wunde
  • Exsudatmanagement
  • Lokaltherapie

Referent

Thomas Bonkowski
Pflegerische Leitung Klinik u. Poliklinik f. Chirurgie Uniklinikum Regensburg

Zielgruppen

ICW-Wundexperte/in, Pflegefachkräfte in der stationären Krankenversorgung, Pflegefachkräfte in der Heimpflege und ambulanten Pflege, Pflegerische Mitarbeiter im Qualitätsmanagement der verschiedenen Gesundheitseinrichtungen

Rezertifizierungspunkte: 

Rezertifizierungspunkte werden vorbehaltlich der Bestätigung durch die Zertifizierungsstelle ausgewiesen

Programm:

16. Juni 2020
9:00 - 16:30 Uhr (8 UE)

Nähere Informationen zum Seminar (Anfahrtsplan, Rechnung usw.) erhalten Sie ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Anmeldebescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt. Sollte das Seminar bei Eintreffen Ihrer Anmeldung schon ausgebucht sein, werden Sie umgehend benachrichtigt.

Seminargebühren:
Mitglieder: 95,00 €
Nichtmitglieder: 115,00 €
(inkl. Skript und Seminarverpflegung)

Die Seminargebühren überweisen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Seminaranfragen:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des: Katholischen Pflegeverband e. V. Adolf-Schmetzer-Str. 2-4 93055 Regensburg Tel. (09 41) 60 48 77-2 oderTel. (09 41) 60 48 77-0 Fax (09 41) 60 48 77-9 E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.kathpflegeverband.de

Fortbildungspunkte:
Für die Teilnahme können Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender – Identnummer: 20090961 – angerechnet werden.

Ich akzeptiere, dass bei einer Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Seminarbeginn eine Stornogebühr von 50 % der Seminargebühr berechnet wird (Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird). Wird die Anmeldung am Tag des Veranstaltungsbeginns  zurückgezogen oder erscheine ich nicht zur Veranstaltung, wird die volle Gebühr fällig.

 Anmeldung

Hier können Sie sich online anmelden

 


Veranstaltungsort

Standort:
St. Marienkrankenhaus Dresden
Straße:
Selliner Str. 29
Postleitzahl:
01109
Stadt:
Dresden
Bundesland:
Sachsen
Land:
Germany

Kontakt

Katholischer Pflegeverband e.V.
Adolf-Schmetzer-Str. 2-4
93055 Regensburg
Telefon: 0941 6048 77-0
Telefax: 0941 6048 77-9
E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Anfahrt

© 2019 Katholischer Pflegeverband e.V.