Katholischer Pflegeverband e.V.


Wir stärken Ihnen den Rücken

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungen 2018

zum Programm

zur Übersicht

 

www.kap-regensburg.de
Fachschule für Altenpflege Donaueschingen

12.08.2011

Deutscher Pflegepreis 2011 des DPR fu?r Professorin Christel Bienstein

Der Deutsche Pflegerat e.V. (DPR) – die Bundesarbeitsgemeinschaft des Pflege- und Hebammenwesens – verleiht den Deutschen Pflegepreis 2011 an Frau Professorin Christel Bienstein von der

Universität Witten-Herdecke.

„Mit Frau Professorin Bienstein wu?rdigt der DPR eine Frau, die in einer langen und beispiellosen Karriere in der Pflege und fu?r die Pflege gewirkt hat“, sagt Andreas Westerfellhaus, Präsident des DPR. Sie ist wohl die bekannteste Pflegefachperson in Deutschland. „Mit Ihrem Wirken verbinden sich viele innovative Impulse, die die Pflegepraxis verbessert haben“, so Westerfellhaus weiter. Dazu gehöre neben vielem anderen die Einfu?hrung der Kinästhetik in Deutschland und die Übertragung des heilpädagogischen Konzeptes Basale Stimulation in die Pflege. Auf verschiedenen Stationen ihres beruflichen Wirkens wusste Professorin Bienstein u?ber Pflegebildung die Pflegepraxis zu verändern. Seit 1994 tut sie dies als Leiterin des Departments fu?r Pflegewissenschaft an der Universität Witten/Herdecke. Die Professorin ist eine anerkannte Expertin und Sachverständige in Sachen Pflege, die ihre hohe berufliche Identität als Pflegefachperson in ihrem täglichen Wirken demonstriert. Der DPR und seine Mitgliedsverbände gratulieren Professorin Bienstein und wu?nschen weiterhin viel Erfolg. Der Deutsche Pflegepreis wird Frau Professorin Bienstein im Rahmen der Eröffnung der 3-Länder-Konferenz Pflege und Pflegewissenschaft am 18. September 2011 in Konstanz u?berreicht werden.