Katholischer Pflegeverband e.V.


Wir stärken Ihnen den Rücken

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungen 2018

zum Programm

 

 

 

www.kap-regensburg.de
Fachschule für Altenpflege Donaueschingen

11.04.2013

Generalistische Pflegeausbildung - unser Standpunkt

Die Generalistische Pflegeausbildung wird in der Fachlandschaft viel diskutiert. Der Katholische Pflegeverband e.V. diskutiert jedoch nicht nur mit, sondern bezieht in der Öffentlichkeit und der Fachschaft klar Position. Welche, können Sie in der aktuellen Pressemeldung des Verbands nachlesen:

Der Katholische Pflegeverband e.V. spricht sich ganz klar für eine Generalistische Pflegeausbildung aus. Unsere Position zum Thema können Sie sich gerne herunterladen, ausdrucken und auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten.

Zukunftsweisend – Innovativ – Professionell

Der Kath. Pflegeverband e. V. unterstützt die Zielsetzung die jetzigen Pflegeausbildungen in den einzelnen Berufsfeldern in eine generalistische Pflegausbildung zu überführen.

Im Sinne einer qualitativ guten Pflege für Menschen in allen Altersstufen und über alle Versorgungssektoren hinweg bedarf es  einer generalistischen Pflegeausbildung. In der Zukunft wird es nicht mehr die Pflege im Altenheim und die Pflege im Krankenhaus gehen, da sich viele Aufgaben- und Handlungsfelder über die Versorgungssektoren hinweg bedingen werden. Pflege im Altenheim ist der stetigen Veränderung unterworfen, da sie ergänzend zu der jetzigen Pflege- und Betreuungsleistung die Pflege im zunehmenden Maße bei Bewohnern mit chronischen und akuten Erkrankungen erbringen muss. Das gleiche betrifft die Pflege im Krankenhaus bzw. auch im ambulanten Bereich, die auf die Kompetenz der Pflege und Betreuung von alten Menschen angewiesen sein wird. In diesem Sinne ermöglicht eine generalistische Pflegeausbildung eine berufliche berufsfeldkompetente Basisqualifikation zum Nutzen aller Pflegeempfänger.

Die generalistische Pflegeausbildung ist eine zentrale Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit. Sie trägt dazu bei, die Herausforderungen und Chancen des demographischen Wandels zu gestalten, sie fördert die Anerkennung und Wertschätzung des Berufes, sie steht im Kontext der pflegeberuflichen Bildung in Europa und ermöglicht eine Mobilität im Berufsfeld Pflege.

Das Eckpunktepapier zur generalistischen Ausbildung bietet eine Chance auf Zukunft hin. Wir sind uns bewusst, dass diese Chance auch Herausforderungen mit sich bringen wird, die zu gestalten sind. Es sind dies bspw. Herausforderungen im Feld der schulischen und praktischen Ausbildung, der Bindung der Pflegekräfte in den Berufsfeldern und der Spezifizierung und Differenzierung beruflicher Kompetenzen und Fähigkeiten.

Diese sind aus unserer Sicht zu gestalten und nachhaltig zu sichern. Lebenslanges Lernen und das Konzept der lernenden Organisation können hier einen wertschöpfenden Beitrag leisten.

Als Kath. Pflegeverband plädieren wir für eine generalistische Pflegeausbildung und setzen uns dafür aktiv ein. Abgrenzungs- und Ausgrenzungsversuche der einzelnen Berufsgruppen sind aus unserer Sicht nicht mehr zeitgemäß. Wir sehen in der generalistischen Pflegeausbildung eine Ausbildung, die eine grundständige Basisqualifikation zur Umsetzung einer professionellen Pflege ermöglicht und einen zentralen Beitrag zur Förderung einer Versorgungssektoren-übergreifenden Pflege und Betreuung der Menschen ermöglicht. Eine Ausbildung die die Chance für junge Menschen erhöht und der Normalität beruflicher Bildung in den Gesundheitsfachberufen entspricht.

Als Interessensvertretung von Pflegenden sowie im Blick auf die zu Pflegenden setzen wir uns nachdrücklich für eine generalistische Ausbildung in der Pflege ein.

 

Regensburg, 11. April 2013

gez. Karl- Heinz Stolz

stlv. Vorsitzende

 

Kontaktadresse:

 

Katholischer Pflegeverband e.V. - Adolf-Schmetzer-Str. 2-4 - 93055 Regensburg

TEL. 0941-6048-770, FAX. 0941-6048-779

E-MAIL: info@kathpflegeverband.de   

Downloads:

KPV Positionspapier zur Generalistik (103 KB)