Katholischer Pflegeverband e.V.


Wir stärken Ihnen den Rücken

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungen 2017

zum Programm

 

 

 

www.kap-regensburg.de
Fachschule für Altenpflege Donaueschingen

30.09.2017

Nun haben wir es in der Hand!

Die Repräsentative Umfrage der Pflegefachkräfte zu einer Pflegekammer in Baden-Württemberg kommt

Am 27.9.2017 wurde der Zeit- und Ablaufplan zur repräsentativen Befragung der Pflegefachkräfte durch Frau Staatssekretärin Fr. Mielich vorgestellt. 

 

Von Januar bis März 2018 sollen die Pflegefachkräfte befragt werden. 

 

Voraussichtlich im Juni 2018 werden die Ergebnisse vorgestellt. 

 

Das Sozialministerium beauftragt ein Umfrageinstitut für die Durchführung. 

Im Vorfeld kommuniziert das Ministerium dies den Einrichtungen im Land. Es hofft auf eine aktive Mitarbeit der Einrichtungen. 

 

Vorgesehen ist, daß in kleinen Einrichtungen eine Vollerhebung und in großen Einrichtungen eine repräsentative Erhebung unter den Pflegefachkräften mittels Fragebogen stattfinden soll. Auszubildende werden extra befragt. 

 

Die Auswahl der Befragten (es wurde von einer Größenordnung von 1000-1200 Personen und ca. 200-300 Auszubildenden gesprochen) erfolgt anhand wissenschaftlich anerkannter Methoden durch das Umfrageinstitut. Institutsmitarbeiter werden die Fragebögen den „Auserwählten“ überbringen. 

 

Das Sozialministerium stellt ab November 2017 eine Homepage www.pflegekammer-bw.info und Infoflyer zur Verfügung. 

 

Die zahlreichen Informationsveranstaltungen des Landespflegerates Baden-Württemberg haben in den vergangenen Monaten einen wichtigen Beitrag der Wissensvermittlung an die Pflegefachkräfte geleistet. Bis zum Jahresende wird es noch einige solcher Veranstaltungen geben. 

Weitere Informationen zur Pflegekammer gibt es auch auf der Homepage des Landespflegerates www.lpr-bw.de 

 

Ernst Olbricht 

Downloads:

Mitteilung (337 KB)