Katholischer Pflegeverband e.V.


Wir stärken Ihnen den Rücken

Katholischer Pflegeverband e.V.

Adolf-Schmetzer-Str. 2-4

93055 Regensburg

Germany

Telefon: 0941 6048 77-0

Telefax: 0941 6048 77-9

E-Mail: info@kathpflegeverband.de

Werden Sie Mitglied!

zum Anmeldeformular …

Fortbildungen 2018

zum Programm

zur Übersicht

 

www.kap-regensburg.de
Fachschule für Altenpflege Donaueschingen

06.06.2018

Deutscher Pflegerat: Baden-Württemberg sagt „Ja“ zur Pflegekammer

Deutscher Pflegerat begrüßt die deutliche Entscheidung - Unverzüglich Gesetzgebungsverfahren aufnehmen

Der Deutsche Pflegerat e. V. (DPR) begrüßt die Entscheidung der Pflegefachpersonen in Baden-Württemberg zur Errichtung einer Pflegekammer im Land. Mit 68 Prozent stimmte in einer repräsentativen Befragung eine deutliche Mehrheit der Pflegefachpersonen für die Gründung einer Pflegekammer.

Hierzu äußerte sich Franz Wagner, Präsident des Deutschen Pflegerats e. V. (DPR),

heute in Berlin:

„Baden-Württemberg hat eindrucksvoll mit „Ja“ für die Gründung einer Pflegekam-

mer im Land gestimmt. Das ist ein starkes Signal für die Kammerentwicklung in

Deutschland, weit über das Bundesland hinaus. Die Landespolitik ist nun aufgefor-

dert, unverzüglich das Gesetzgebungsverfahren zur Gründung einer Selbstverwaltung der Pflegefachpersonen in Baden-Württemberg auf den Weg zu bringen.“

Der Deutsche Pflegerat setzt sich seit Jahren für die Gründung von Pflegekammern in den Bundesländern und damit für eine stärkere Mitsprache der Profession Pflege in der Selbstverwaltung ein. Weitere Befragungen zur Errichtung von Pflegekammern laufen derzeit bzw. sind geplant in Brandenburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Errichtet sind Pflegekammern in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein. Niedersachsen wird kurzfristig folgen.

Ansprechpartner:

Franz Wagner

Präsident des Deutschen Pflegerats

Deutscher Pflegerat e.V. (DPR)

Bundesarbeitsgemeinschaft Pflege- und Hebammenwesen

Alt-Moabit 91, 10559 Berlin

Telefon: (0 30) 398 77 303

Telefax: (0 30) 398 77 304

E-Mail: presse@deutscher-pflegerat.de

Internet: www.deutscher-pflegerat.de

Downloads:

Pressemeldung (91 KB)